Symposium

DEAR COLLEGUES,

It is our great pleasure to invite you to the 24th edition of our symposium. Planning a congress during the ongoing pandemic is challenging. The extent of associated restrictions on events, travel and accommodation are unpredictable for February 2022. It is our aim to hold an on-site congress that offers opportunities for face-to-face meetings with colleagues, business partners and friends old and new. However, our symposium will also be broadcast online for those who cannot attend the event in Düsseldorf. In the case of another lockdown, the symposium will only take place in a virtual format like last time. The program will then be slightly modified and we may also broadcast from other centers.

As with our previous meetings, experts from different parts of the world will take part so that we can learn from each other at an international level. A varied program of live demonstrations from the Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf, mini- and satellite symposia, state-of-the-art lectures and breakout sessions provide an ideal professional environment for learning and exchange of knowledge and experiences. It is designed to encourage your active participation and stimulate discussion. The high number of participants and the very positive survey results from our previous symposia prove the concept successful. The faculty, the congress organization, LUX AV and our team are pleased to welcome you!

We wish you an interesting and enjoyable stay in Düsseldorf or online presence wherever you are!

Horst Neuhaus & Torsten Beyna

IN KOOPERATION MIT

UNTER DER SCHIRMHERRSCHAFT VON

Lernziele

  • Evaluation der neuesten Fortschritte in der Endoskopie hinsichtlich des klinischen Nutzens und der Evidenz
  • Anwendung von traditionellen und neuen endoskopischen Techniken, Instrumenten und Zubehör
  • Auswahl des optimalen endoskopischen Verfahrens für den individuellen Fall
  • Management von fehlgeschlagenen Interventionen und Komplikationen
  • Erkennen der Relevanz des interdisziplinären Vorgehens
  • Sicherung der Qualität in der Endoskopie

Internationales, multimediales und interaktives Format

  • Präsentationen und Demonstrationen durch international renommierte Experten
  • 7 Stunden Live Demonstrationen von endoskopischen Fällen mit Übertragungen aus: Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf und von anderen Zentren im Falle von Schließungen oder Reisebeschränkungen
  • Mini-Symposien. State-of-the-Art Vorträge, Satelliten Symposien, Breakout Sitzungen, Symposium für Pflege- und Assistenzpersonal
  • Publikumsreaktionssystem für interaktive Diskussionen, Fragen und Antworten, Debatten
  • Sprache: Englisch; durchgehende Simultanübersetzungen in Deutsch, Russisch und Chinesisch

Reale und virtuelle Ausstellung der biomedizinischen Industrie

  • Ständig geöffnet zur Ansicht von Produkten, Videos und anderen Informationen
  • Live Gespräche mit internationalen und nationalen Repräsentanten der Industrie

Zielgruppen

  • Gastroenterologen, Onkologen, Internisten
  • Chirurgen, interventionelle Radiologen
  • Pflege- und Assistenzpersonal
  • Assistenzärzte, Studenten

COCS GmbH – Congress Organisation C. Schäfer

  • Eine professionelle und erfahrene Organisation mit sehr erfolgreicher Durchführung unserer bisherigen Symposien sowie einer Vielzahl anderer nationaler und internationaler Kongresse
  • Online-Anmeldung, nationale Zertifizierung, CME-Akkreditierung
  • Damit das wissenschaftliche Programm unabhängig von Sponsorengeldern geplant und finanziert werden kann, wird eine moderate Teilnahmegebühr erhoben. Dies ist eine der Voraussetzungen für die Akkreditierung durch die EACCME und die Ärztekammer Nordrhein.

www.endo-duesseldorf.com

  • Online Registrierung
  • Zugang zur Plattform des virtuellen Symposiums
  • Wissenschaftliches Programm (Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch)
  • Aktuelle Informationen
  • Ausgewählte Vorträge und editierte Live Video Fälle früherer Symposien