ENGLISH    DEUTSCH         IMPRESSUM

PROGRAMM SATELLITEN SYMPOSIEN

DONNERSTAG, 2. FEBRUAR 2017

16.00 OLYMPUS SATELLITEN SYMPOSIUM
    Biliäre Endoskopie 2017
Vorsitz: P. N. Meier, Hannover; H. Neuhaus, Düsseldorf
16.00   Einführung

16.05

 

Wie lassen sich Sondierung und Papillotomie verbessern?
J. Devière, Brüssel

16.20   Warum sollten wir Kurzdraht-Techniken für die ERCP berücksichtigen?
J. G. Albert, Stuttgart
16.35   Die Rolle der Cholangioskopie zur Evaluation unklarer Stenosen
T. Itoi, Tokio
16.50   ERCP-gestützte Implantation von SEMS: aktualisierte Indikationen und Techniken
G. Costamagna, Rom
17.05   EUS-gesteuerte biliäre Drainage: wann und wie?
A. Meining, Ulm
17.20   Optimierung der Entfernung von Gallengangssteinen
G. Haber, New York
17.35   Diskussionsrunde:
Qualitätssicherung in der biliären Endoskopie: eine globale Perspektive
18.00   Ende des Satelliten Symposiums
   


Registrierung erforderlich
Keine Zertifizierung
Sprache: Deutsch und Englisch mit simultaner Übersetzung
Das Symposium findet im Raum Mauritius im 1. Obergeschoss statt.

 

 

FREITAG, 3. FEBRUAR 2017

07.00    MEDTRONIC SATELLITEN SYMPOSIUM
  Heiße Themen in der gastrointestinalen Endoskopie
Vorsitz: R. Bisschops, Leuven; B. Schumacher, Essen
07.00 Einführung
07.05   Barrett’s: sollte die LGD behandelt werden?
J. Bergman, Amsterdam
07.25   Diagnostik und Staging bei Tumoren des oberen GIT:
wann brauchen wir EUS ± FNA/FNB?
T. Rösch, Hamburg
07.45   Unklare GI Blutung: erst Kapsel Endoskopie oder Enteroskopie?
Pro Kapsel: F. Hagenmüller, Hamburg
Pro Enteroskopie: H. Yamamoto, Tochigi
08.15   Ende des Satelliten Symposiums
   


Registrierung erforderlich
Keine Zertifizierung
Sprache: Englisch, keine simultane Übersetzung
Das Symposium findet im Raum Mauritius im 1. Obergeschoss statt.

 


SAMSTAG, 4. FEBRUAR 2017

07.00    FUJIFILM SATELLITEN SYMPOSIUM
  Blue Light Imaging – First sights with new lights
Vorsitz: Prof. Horst Neuhaus, Düsseldorf
07.00 Einführung
07.10   Linked Color Imaging (LCI) – A new tool for detection of early neoplasia?
H. Yamamoto, Tochigi (Japan)
07.25   How to improve endoscopic characterisation of Barrett's oesophagus?
J. Bergmann, Amsterdam
07.40   Differentiation of colorectal lesions: waht can be achieved with advanced imaging?
O. Pech, Regensburg
07.55   Round table discussions: What is the clinical benefit of improving diagnostic endoscopy?
O. Pech, Regensburg
08.15   Ende des Satelliten Symposiums
   


Registrierung erforderlich
Keine Zertifizierung
Sprache: Englisch, keine simultane Übersetzung
Das Symposium findet im Raum Mauritius im 1. Obergeschoss statt.